ERLUS erweitert E 58-Familie:
Neuer Ergoldsbacher E 58 RS® für flach geneigte Dächer



Sichere Wasserführung auf dem Dach bei einer Regeldachneigung von 16 Grad

Neufahrn i. NB, im März 2017. Die ERLUS AG hat im 58-jährigen Jubiläumsjahr des E 58 an einer Produkterweiterung der beliebten Dachziegelserie gearbeitet und stellte dieses Modell erstmals auf der BAU 2017 vor. Mit dem neuen Ergoldsbacher E 58 RS® wird die E 58-Familie um ein Modell ergänzt, das sich perfekt für flach geneigte Dächer eignet. Seine ausgefeilte technische Formgebung erlaubt eine Regeldachneigung von 16 Grad. Durch hohe Stege und zusätzliche Wasserführungen übernimmt der neue E 58-Spezialist die Schutzfunktion vor Schlagregen, während die Unterkonstruktion trocken bleibt. Der E 58 RS® lässt sich bei flachen Dachkonstruktionen bis zu einer Mindestdachneigung von 10 Grad einsetzen. Damit hat ERLUS eine noch vorhandene Lücke im E 58–Sortiment geschlossen.

Die ausgeprägte Profilhöhe der dreifachen Kopf- und Seitenverfalzungdes E 58 RS® schafft gemeinsam mit einem großzügigen Vierziegeleck beste Voraussetzungen für einen starken Flächenverbund und somit für hohe Windsogsicherheit. Nicht zuletzt überzeugt der E 58 RS® durch seine leichte Verarbeitung auf dem Dach: Mit einem Gewicht von lediglich 3,9 Kilogramm ist er gut mit einer Hand verlegbar.


Gut gewappnet für stürmische Zeiten

Dass der neue E 58 RS® ein typischer E 58 ist, zeigt auch seine Form: harmonische Proportion, klare Kanten in der Verfalzung und die elegante Wölbung der Sichtfläche. Damit reiht er sich optisch und technisch nahtlos in die erfolgreiche E 58-Familie ein. Denn alle Tondachziegel der E 58 Reihe schützen das Dach optimal und dauerhaft gegen Wetterextreme, wie große Niederschlagsmengen, starken Windsog und heftigen Hagelschlag. Ein Qualitätsmerkmal, das angesichts des Klimawandels mit immer häufigeren und schwereren Unwettern an Bedeutung gewinnt. So weisen die Ziegel der E 58–Familie extrem hohe Hagelwiderstandsklassen von 4 und sogar 5 auf. Der E 58 PLUS® bleibt beim Beschuss von Hagelkörnern mit einem Durchmesser von bis zu fünf Zentimetern unversehrt. Das entspricht der Größe von Hühnereiern. Er erreichte als bisher einzige Dachpfanne in Europa die Hagelwiderstandsklasse 5.

Der Ergoldsbacher E 58 SL ist mit seiner doppelten Kopfverfalzung und der 12 cm hohen Kopfüberdeckung sowie einer extrem hohen Seitenverfalzung einer der regensichersten variablen Dachziegel seiner Klasse. Aufgrund ihrer diagonalen, teilweise auch verfalzten Überdeckung im Vierziegeleck erreichen alle Modelle der E 58 Familie eine sehr hohe Windsogsicherheit – und das bei geringem Sturmklammereinsatz. Seit 2011 verfügen alle Modelle zudem serienmäßig über Kerben, in die sich alle ERLUS Universalsturmklammern problemlos einklicken lassen.

 

Vielfalt in Farbe und Funktion

Im Jahr 1958 lief der E 58 zum erstem Mal über die Produktionsbänder im ERLUS Werk im niederbayerischen Ergoldsbach. Seitdem hat das Unternehmen die Produktlinie aus hochwertiger Keramik stetig weiterentwickelt und immer wieder optimiert. Bei jeder Neuerung achtet ERLUS darauf, diese mit den Vorgängermodellen abzustimmen. So können Verarbeiter auch neue Modelle problemlos bei der Sanierung einsetzen. Da die E 58 Tondachziegel mit vielen Haustypen und Baustilen harmonieren, ist die dezent geschwungene Linienführung auch beim Neubau nach wie vor zeitlos aktuell. Ab sofort umfasst die E 58 Serie sechs Modelle: den Klassiker E 58, den E 58 S, den E 58 MAX®, den E 58 SL, den E 58 PLUS® und den E 58 RS®. Den E 58 RS® gibt es in den Farben Rot und Anthrazit und ist ab Juni 2017 lieferbar.

 

 


Der E 58 RS ermöglicht durch seine ausgefeilte, technische Formgebung eine sichere Wasserführung auf dem Dach bis zu einer Dachneigung von 16 Grad bei gleichzeitig bewährter E 58-Optik.

 

 

ERLUS-heute:

Die ERLUS AG gehört zu den führenden Herstellern von Dachkeramik und Schornsteinsystemen in Deutschland. Das mittelständische Unternehmen produziert an den Standorten Neufahrn und Ergoldsbach (Niederbayern) sowie in Teistungen (Thüringen). Die Tondachziegel von ERLUS zeichnen sich vor allem durch Premiumqualität und hochwertiges Design aus. Gleich mehrere Dachziegel erhielten u.a. den begehrten iF Design Award. Die vom Institut Bauen und Umwelt e.V. verliehene Umwelt-Produktdeklaration (EPD) für die Dachziegelherstellung bestätigt die bereits seit Jahren gelebte Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens in Entwicklung und Produktion. Neben hochwertiger Dachkeramik und zukunftsorientierten Schonsteinsystemen bietet ERLUS mit ViaVento zudem ein universelles Lüftungsnetzwerk für Einfamilienhäuser an, welches auch für Passivhäuser bestens geeignet ist.


Für weitere Informationen:

ERLUS AKTIENGESELLSCHAFT
Hauptstrasse 106
84088 Neufahrn i. NB
Telefon: +49 (0)8773 18- 0
Telefax: +49 (0)8773 18- 140
E-Mail: presse@erlus.com
Homepage: www.erlus.com

Engel & Zimmermann AG
Mirjam Sander / Andreas Voelmle
Unternehmensberatung für Kommunikation
Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, 82131 Gauting
Tel. 089/89 35 63 3
Fax 089/89 39 84 29
E-Mail: info@engel-zimmermann.de

 

 




Dominik Brunner Stiftung

Baufragen.de Profi Chat