32 ERLUS Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feiern Jubiläum

Rudolf Kolbinger seit 40 Jahren im Unternehmen / 27 Jubilare blicken auf 25 Jahre Betriebszugehörigkeit zurück / Vier 10-jährige Jubilare.

Neufahrn i. NB, im Mai 2016. Die ERLUS AG hat am Freitag, den 13. Mai 2016, im Stammwerk Neufahrn ihre diesjährigen Jubilare geehrt. Vorstand Peter Hoffmann gratulierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit stolzen 40, 25 bzw. 10 Jahren Betriebszugehörigkeit. Hoffmann erinnerte daran, dass vor 40 Jahren – als Jubilar Rudolf Kolbinger seine Berufskarriere mit einer Schlosserausbildung begann – das Durchschnittseinkommen bei ERLUS bei zirka 800 Euro lag und der Umsatz des Unternehmens bei rund 18,5 Mio. Euro. Der FC Bayern wurde mit Kapitän Franz Beckenbauer damals Europapokalsieger der Landesmeister. Dessen Namensvetter Robert Beckenbauer feiert neben 26 Kolleginnen und Kollegen in diesem Jahr sein 25-jähriges ERLUS-Jubiläum.

Produktionslinie in Werk 3 schafft 1991 neue Arbeitsplätze
Hoffmann erklärte die ungewöhnlich hohe Anzahl der 25-jährigen Jubilare mit der Fertigstellung der Produktionslinie 5 im Werk 3 in Neufahrn im Jahr 1991 und damit der Schaffung von Arbeitsplätzen. Neben Robert Beckenbauer gratulierte Hoffmann Elke Baumann, Nevzat Ciyhan, Petra Eder, Dierk Frödrich, Rudolf Greinix, Volker Grunert, Karl Herramhof, Lothar Hertel, Thomas Jackwerth, Karsten Kammel, Hasan Kilit, Dieter Klein, Andreas Kubiak, Veronika Marquart, Wolfgang Mietzner, Manfred Reichl, Thomas Rühlemann, Franz Santl, Josef Schmid, Renate Schmidl, Johann und Viktor Sperling, Reimund Tietze, Dieter Tröger, Andreas Vogel und Rudolf Voith zu 25 Jahren Firmenzugehörigkeit. Für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit würdigte Hoffmann die Außendienstmitarbeiter Robert Falkenberg, Paul Geiger, Rolf Sommer und Kurt Stempfle.

Erfolgreiche Karriere im Mittelstand
„Dass man bei mittelständischen Unternehmen wie ERLUS erfolgreich Karriere machen kann, belegt eindrucksvoll Dieter Tröger“, sagte Hoffmann. Tröger startete 1991 als Betriebsassistent, wurde neun Jahre später Leiter der Qualitätssicherung, und zwei Jahre später Leiter der Abteilung „Engoben und Glasuren“. Seit Mai 2011 verantwortet er als Chef das ERLUS Zentrallabor für Dachziegel. „Dies ist eine der Schlüsselpositionen in unserem Unternehmen“, so Hoffmann. Nicht zuletzt durch Trögers Wirken habe ERLUS die hohen Qualitätsstandards bei ihren Produkten kontinuierlich weiterentwickeln und damit Maßstäbe im Markt setzen können.

Vorbildfunktion und Wissenstransfer
„Unsere Jubilare haben Qualität im Lauf ihrer Unternehmenszugehörigkeit zu ihrer persönlichen Tugend gemacht“, ergänzte Hoffmann. Sie hätten daher eine wichtige Vorbildfunktion im Unternehmen. „Sie sorgen mit ihren wertvollen Erfahrungen dafür, dass das über Jahre hinweg erworbene Wissen weitergegeben wird und unserem Unternehmen erhalten bleibt“, schloss Hoffmann. Neben dem Vorstand gratulierten auch die Vertreter der Führungsebene und der Personalabteilung sowie die Betriebsräte den anwesenden Jubilarinnen und Jubilaren und dankten ihnen für die langjährige und gute Zusammenarbeit. Alle erhielten ein Geldgeschenk sowie diejenigen mit 40-jähriger und 25-jähriger Betriebszugehörigkeit zusätzlich eine Urkunde des Freistaates Bayern.

 

Fotos:

PM_Jubilarehrung 2016

BU: 32 Jubilare ehrte die ERLUS AG am 13. Mai 2016 in Neufahrn.

 

 

 

ERLUS-heute:

Die ERLUS AG gehört zu den führenden Herstellern von Dachkeramik und Kaminbaustoffen in Deutschland. Das mittelständische Unternehmen produziert an den Standorten Neufahrn und Ergoldsbach (Niederbayern) sowie in Teistungen (Thüringen). Die Tondachziegel von ERLUS zeichnen sich vor allem durch Premiumqualität und hochwertiges Design aus. Gleich mehrere Dachziegel erhielten u.a. den begehrten iF Design Award. Die vom Institut Bauen und Umwelt e.V. verliehene Umwelt-Produktdeklaration (EPD) für die Dachziegelherstellung bestätigt die bereits seit Jahren gelebte Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens in Entwicklung und Produktion. Neben hochwertiger Dachkeramik und zukunftsorientierten Schonsteinsystemen bietet ERLUS mit ViaVento zudem ein universelles Lüftungsnetzwerk für Einfamilienhäuser an, welches auch für Passivhäuser bestens geeignet ist.




Für weitere Informationen:

ERLUS AKTIENGESELLSCHAFT
Hauptstraße 106
84088 Neufahrn/NB
Telefon: +49 8773 18- 195
Telefax: +49 8773 18- 140
e-Mail: kathrina.wufka@erlus.com


 

 




Dominik Brunner Stiftung

Baufragen.de Profi Chat